Akupunktur

Akupunktur ist im Grunde genommen von außen betrachtet nur das Einstechen einer kleinen Nadel in das Gewebe. Dabei ist Akupunktur so viel mehr!

Meine Ausbilderin sagte einmal, dass es hunderte von Jahren dauert um die Kunst der traditionellen chinesischen Medizin zu verstehen und auszuführen.

Die traditionelle chinesische Medizin ist ein sehr umfangreiches komplexes Gebiet, bestehend aus Akupunktur und Phythotherapie. Es müssen Yin-Yang Gefälle erkannt werden, um diese gezielt zu therapieren. Es gibt über 300 verschiedene Akupunkturpunkte, es gibt 12 Meridiane (Leitbahnen) die je einem Funktionskreis zugeordnet sind. Also ein wirklich komplexes Thema.

Es gibt aber auch die Möglichkeit des Dry Needling. In diesem Bereich werden  myofasziale Triggerpunkte in der Muskulatur "genadelt" und somit Verspannungen und Dysfunktionen zu beheben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nela Bartsch